Windy

Der bescheidene Platz, den dieser Sessel im Raum einnimmt, ist eines der wichtigsten praktischen Elemente.

Bei dieser kompakten Struktur ist der Sitzkomfort nicht der Aufmerksamkeit entgangen. Der hohe Hohlrücken bürgt dafür. Der hohe Sitz macht die Sitzcharakteristik ‘aktiv’ und ist geeignet für Menschen, die leicht aufstehen wollen oder lange Beine haben. Die dazugehörige Fußbank schließt sich perfekt dem Sessel an.

Gijs Papavoine

Gijs Papavoine begann 1976 bei Montis in der Produktentwicklungsabteilung. Bis 1990 war Gijs als Produktmanager bei Montis tätig. In dieser Funktion war er auch für die Designphilosophie von Montis verantwortlich. 1990 wurde Gijs zum fester Designer des Montis befördert.Seine Entwürfe sind aufgrund ihrer Einfachheit kraftvoll. Einfache Grundformen mit raffinierten, eleganten Linien, die Komfort ausstrahlen, kennzeichnen seine Handschrift.